Screen

Profile

Direction

Menu Style

Customize
Willkommen, Gast
Benutzername Passwort: Angemeldet bleiben:

Welche Erfahrung habt ihr mit der Mesoporation?
(1 Leser) (1) Gast

THEMA: Welche Erfahrung habt ihr mit der Mesoporation?

Aw: Welche Erfahrung habt ihr mit der Mesoporation? 6 Jahre, 2 Monate her #18

  • Inge B.
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
Hallo beautyart,

auch Dir danke für Deinen Beitrag! habe Deluxe schon geschrieben, vielleicht kannst du ja als Kosmetikerin damit was anfangen?

Lg Inge B.

Aw: Welche Erfahrung habt ihr mit der Mesoporation? 6 Jahre, 2 Monate her #26

  • beautyart
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 5
  • Karma: 0
Hi Inge,
soweit ist klar: Jede Haut kann man mit Meso behandeln. Ich habe auch mal gehört, dass manche nicht viel Erfolg damit haben. Das kann an das Gerät liegen oder an den Produkten oder an die Behandlungsweise. Das man überhaupt keinen Erfolg hat, kann ich mir nnicht vorstellen.
Wenn deine Haut es nicht verträgt was passiert denn? Ist sie gerötet? Has du einen Ausschlag bekommen? Hast du auch Erfahrung mit anderen Stromgeräten?
Kann sein das du die Produkte nicht verträgst, aber das hat dann mit dem Gerät nichts zu tun. Dazugehörige Heimpflege solltest du auch eigentlich nehmen. Weil sonst hast du keinen dauerhaften Erfolg.
Mit Meso wird quasi ein Depot in der Haut eingeleg, ein Polster, was mit der Zeit auch abgebaut wird. Also es mach Sinn wenn man die Produkte auf dauer nimmt damit immer Nachschub vorhanden ist. Sonst bist dun höchstens in zwei Wochen dein Ergebnis los.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen

Lg beautyart

Aw: Welche Erfahrung habt ihr mit der Mesoporation? 6 Jahre, 2 Monate her #30

  • Froggi
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
Liebe Inge,
habe gerade erst deinen Bericht gelesen. Oh, das tut mir soooooo leid, du Arme. Deinen Ärger/ Zorn kann ich echt gut verstehen - ich wäre da echt auch ziemlich sauer-;((( Leider kann man so aus der Ferne wenig sagen, da die Meso ja auch stark von der Qualität bzw. Auswahl der Wirkstoffe abhängt, die eingeschleust werden. Ich habe mich auf Hyluron und ein Liposom eingeschossen, die Konzentration in den Wirkstoffampullen ist so hoch, wie die Haut sie aufnehmen kann und daher ebend kaum mit Verdünnern wie Wasser versehen. Ich habe aber schon gehört, dass manchmal auch die Wirkstoffe stark verdünnt eingeschleust werden und da kann man natürlich auch nicht viel erreichen. Allerdings weiß ich natürlich nicht, was bei dir zum Einsatz kam und welches Produkt/ Marke verwendet wurde.
Dazu kommt natürlich, dass die Haut wirklich gut ausgereingt werden sollte, damit die Aufnahmefähigkeit entsprechend erhöht wird. Ist ja auch klar, wenn die Oberfläche durch Ablagerungen verkrustet ist, kann ja auch nichts durchdringen. Aber nochmal: ich find´s so traurig, dass du hier offensichtlich nicht gerade an geschulte Leute geraten bist und du deshalb nun so ein Misstrauen hegst und dich vielleicht unterspritzen läßt, nur weil da jemand echt miese bzw. unwirksame Produkte verwendet und Leute abzockt. Soweit ich weiß, versprechen seriöse Institute ohnehin keine Wunder, sondern verlassen sich auf die Qualität ihrer Produkte - glänzen durch Ergebnisse und nicht durch Versprechnungen- Liebe Grüße deine Froggi

Aw: Welche Erfahrung habt ihr mit der Mesoporation? 5 Jahre, 10 Monate her #31

  • Froggi
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 8
  • Karma: 0
Liebe Inge, war schon lange nicht mehr im Forum:( ... hast du dich inzwischen unterspritzen lassen? Ich habe mir letzten Monat den mesoliner von ageless cosmetics "gegönnt" und bin richtig happy- Die bieten neben dem Mesogerät auch 3 tolle Wirkstoffe an, einer sogar für die "Blitzstraffung"-... naja wenn´s mal schnell gehen muss-)) Im Vergleich zu den Kurbehandlungen spart man sich hier echt einiges und kann sich "rollern" wann immer man mag und Zeit hat. Ich habe seit längerem immer mal wieder geschaut, ob es sowas auch für die Heimanwendung gibt... bislang war das leider nicht so einfach (es sei denn man ist Kosmetikern und gibt zig tausend Euro für ein so ein Gerät aus). Und dann bekam man ja leider als "Otto-Normalkundin" auch keine Wirkstoffe zum einschleusen.

Ich habe mir zum Geburtstag das Angebotspaket schenken lassen, da ist neben den 3 Seren zum einschleusen (50 ml pro Serum - das reicht echt wirklich lange) auch noch ein komplettes Pflegeset dabei. Weiß allerdings nicht, ob es das noch gibt-;( Vielleicht ist das ja eine gute Idee zu Weihnachten und du kannst dir die Seren gezielt einschleusen, wie du es möchtest. Ganz nebenbei sparst du dir ne ganze Menge Geld-))). LG, Froggi

Enjoyed every bit of your article.Really looking forward to read more. Cool. Sievers 3 Jahre, 4 Monate her #33

  • Howardmut
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
Enjoyed every bit of your article.Really looking forward to read more. Cool. <a href=hjyshgj05ugb3f85hg8ws.tumblr.com/>Burby</a>

This is one awesome post.Thanks Again. Curnow 3 Jahre, 4 Monate her #34

  • Howardmut
  • OFFLINE
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Karma: 0
This is one awesome post.Thanks Again. <a href=hjyshgj05ugb3f85hg8ws.tumblr.com/>Borey</a>
Powered by Kunena Frontline Forum
Ladezeit der Seite: 0.38 Sekunden
You are here Forum